Hauptsite -> Unsere Publikationen -> Artikel ->Reznik N., Awdeew ., Ezhova N., Karassjow A. Lesen unsere Jugendlichen fremdsprachige Fachliteratur?
 

 
Reznik N. Lesen unsere Jugendlichen fremdsprachige Fachliteratur?
Die Chronik der pädagogischen Forschung Nordexperiment-2

          Der vorliegende Artikel ist ein Vorwort zum Zyklus von drei Artikeln des Verfasser-Kollektives, der die Fragen betrachtet, die auf den Gebrauch von COR (die digitalen Ausbildungsressourcen) im Lernprozess in der Schule und Hochschule beziehen. Es wird die Begründung der Notwendigkeit gegeben mit der gleichzeitigen Berücksichtigung ihrer motivativen, technologischen und metodischen Bestandteile die Computermittel der Ausbildung auszuarbeiten. Dieser Gesichtspunkt wird im vorliegenden Zyklus am Beispiel von der Lösung des Problems der Ausbildung in das Sprechen und die Übersetzung der fremdsprachigen Fachtexten realisiert. Den vorgeführten Computerminiaturen liegen die Benutzung und der Gebrauch des visuellen Denkens im Ausbildungsprozess zugrunde. Den Artikel im Russischen lesen (auf der Webseite der Zeitschrift "Educational Technology & Society")

 
Awdeew A.P. Die Ursachen des Fremdsprachestudiums

          Im Artikel ist die retrospektive Übersicht der Entwicklung des Begriffes das Motiv und die Motivation durchgeführt, die Natur der Motive der Lerntätigkeit kurz betrachtet und der Beitrag der in und ausländischen Pädagogen und Psychologen zur Entwicklung der Theorie der Motivation bestimmt. Sich auf die Forschungen der Soziologen und Psychologen stürzend, macht der Autor Schlussfolgerungen, dass das Fremdsprachenstudium von Studenten der Hochschule einen spezifischen Charakter der Motive hat. Den Artikel im Russischen lesen (auf der Webseite der Zeitschrift "Educational Technology & Society")

 
Ezhowa N.. Ursachenanalyse des geringen Bedarfes der digitalen Ausbildungsressourcen in der Fremdsprache

          Im Artikel wurden die Studiumsprogramme der Fremdsprache betrachtet, die sich voneinander den Lehrfunktionen, dem Inhalt und der Informationsstruktur nach unterscheiden, um potenzielle Antworten auf die Fragen zu finden, warum ihr Eindringen in die Lehrpraxis so schwer verläuft. Die Ergebnisse der Forschung wurden angegeben, welche technische und methodologische Lösungen den Gebrauch des Computerinstrumentariums für Studenten bequem (oder nicht) im Schul- Hochschulauditorium oder zu Hause machen (der technologische Aspekt) und einen positiven oder negativen Einfluß auf den Lernprozeß beim Eindringen der elektronischen Mittel ausüben können (der methodologische Aspekt) Den Artikel im Russischen lesen (auf der Webseite der Zeitschrift "Educational Technology & Society")

 
Reznik N.., Karassjow .. Probleme und neue Lösungen

           Im Artikel ist die retrospektive Übersicht der Entwicklung des Begriffes "das Motiv" verwirklicht, "die Motivation" durchgeführt, ist die Natur der Motive der Lehrtätigkeit kurz betrachte Theorie der Motivation bestimmt. Sich auf die Forschungen der Soziologen und der Psychologen stützend macht der Autor die Schlussfolgerungen, dass das Fremdsprachestudium von Studenten der Hochschule einen spezifischen Charakter der Motive hat. Den Artikel im Russischen lesen (auf der Webseite der Zeitschrift "Educational Technology & Society")

   Der Artikel wurde in der veröffentlichten Educational Technology & Society 11(4) 2008 ISSN 1436-4522

Autorenreferate von Dissertationen |Artikel |Visuelle Stunden | Bibliographie

| Visuelle Stunden | Visuelle didaktische Materialien | Unsere Publikationen | Über uns. | Gutachten | Die Nachrichten der Webseite | Kontakte | Unsere Freunde


Natalja Resnik (nareznik@yandex.ru):Die Leiterin des Projekts“Visuelle Schule”
Natalija Eshova (naegova@yandex.ru): Methodikerin, Erarbeiterin der Webseite
Aleksey Baryshkin: Webdesigner, der Entwurf der Webseite

@Mail.ru Rambler's Top100